DIE ENTWICKLUNG DES KUNSTSTOFFES DER ZUKUNFT

DIE ENTWICKLUNG DES KUNSTSTOFFES DER ZUKUNFT

Forschung und Entwicklung

Die Forschung und Entwicklung im Geschäftsbereich Granic zielt darauf ab, maximale Nachhaltigkeit unter Einhaltung jeglicher Qualitätsstandards der verschiedenen Anwendungen zu bieten.

 

Die Innovationen von Granic im Bereich der Mineralien-Compounds/Masterbatches/Additive bringen folgende Vorteile für seine Kunden:

 

  • Verbesserung der CO2-Bilanz und Lebenszyklusanalyse des Endprodukts (zertifizierte CO2-Bilanz) durch Verwendung umweltfreundlicherer Rohstoffe (technische Mineralien wie Kalziumkarbonat, Talk und andere Siliziumderivate) und Verringerung des Energieverbrauchs während der Herstellung
  • Steigerung der Produktivität durch Verringerung der Zykluszeit des Endprodukts dank der höheren Wärmeleitfähigkeit der Mineralien
  • Verringerung des Energieverbrauchs beim Kunden. Die Wärmeleitfähigkeit verringert zusätzlich den Energiebedarf beim Verarbeiten des Kunststoffs, weswegen Kunden, die unsere Granic-Additive verwenden, weniger Energie verbrauchen
  • Erreichen einer hervorragenden Mineraliendispersion in der Polymermatrix des Endprodukts.
  • Vermeidung von Feuchtigkeitsabsorption und Reduktion der Abrasivität
  • Verbesserung der mechanischen Eigenschaften wie Schlag-, Reiß- oder Durchstoßfestigkeit dank der Auswahl geeigneter Mineralien und Polymere für jede Anwendung
  • Reduzierter Pigmentverbrauch